Soča Tal - Slowenien

Foto von einer Brücke auf den türkisen Soča Fluss.

Das Soča Tal ist eines der beliebtesten Reiseziele in Slowenien und das zurecht. Unzählige Wasserfälle, die engen und rauschenden Schluchten des Flusses Soča und ein atemberaubendes Bergpanorama machen die Urlaubsregion perfekt. Umgeben vom Triglav Nationalpark, Sloweniens einzigen Naturschutzgebiet, lockt dieser unzählige Aktivurlauber an. Denn hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten, ob Mountainbiken, Wandern, Rafting oder Kajaken.


TOP 6 - SOČA TAL


Schaffe Berggipfel bilden das atemberaubende Bergpanorama am Vršič-Pass in Slowenien.

Der Vršičpass, das Tor zum Soča Tal und Sloweniens höchster Gebirgspass, trumpft mit einem atemberaubenden Bergpanorama auf. Viele Wanderungen führen durch das Gebirge und lassen keine Wünsche offen.

Das Wasser der Soča Quelle schimmert türkis aus der dunkeln, moosigen Höhle.

Ein tiefes, mystisches und doch zugleich unscheinbares Becken ist der Ursprung des malerischen Flusses Soča, der in der Nähe des Dorfes Trenta seinen Lauf nimmt und dem bekanntesten Tal Sloweniens seinen Namen gibt. 

Der felsige Soča Canyon ist mit Bäumen bewachsen.

Die Straße entlang des Flusses  bietet einen ersten Vorgeschmack auf die große Soča Schlucht, die bis zu 15 Meter tief ist und nur einige Meter breit. Am Ende dieses Canyons lockt ein Sprung in das kühle Nass!


Das Wasser des malerischen Virje Wasserfalls fließt über moosbewachsene Felsen in ein Becken.

Der Virje Wasserfall ist eines der beliebtesten Ziele in der Region, was auch an seiner leichten Erreichbarkeit liegt. Hier stürzt der Bach Glijun etwa 12 Meter in ein Becken, das in allen möglichen Grüntönen schimmert. 

Das Wasser des beeindruckenden Boka Wasserfall in Slowenien stürzt über 100 Meter in die Tiefe.

Der Boka Wasserfall, der höchste seiner Art in Slowenien! Dieser ist bereits von der Straße aus sichtbar, doch wir wollten einen besseren Blick auf diesen Giganten werfen und folgten den kurzen Wanderweg hinauf!

Langzeitbelichtung des Flusses der Tolmin Klamm und der Holzbrücke, die sich über die Felsen spannt.

Nach unserer Erkundungstour des Flusses Soča hatten wir uns die Tolmin Klamm als letzten Anlaufpunkt des gleichnamigen Tals vorgenommen, die ebenfalls zum Gebiet des malerischen Triglav-Nationalparks gehört!





roasn | 

roasn.official@gmail.com | 

© all rights reserved