Savudrija - Istrien

Sonnenuntergang am Leuchtturm von Savudrija.

Istrien Kroatien - Sehnsuchtsort vieler Touristen und die erste Anlaufstelle unseres Roadtrips. Die Straßen spuckten uns um 23:00 Uhr nach einer entspannten aber langen Fahrt durch Österreich und Slowenien an der Uferpromenade des beschaulichen Badeortes Savudrija aus. Dies ist ein Stadtteil des nahegelegenen Ferienortes Umag und befindet sich am nördlichsten Punkt der Halbinsel Istrien. Campingplätze und Apartments säumen den Küstenabschnitt und das zerklüftete Ufer liefert einen ersten Vorgeschmack über die Schönheit, aber auch die Wildheit des Landes der tausend Inseln.

Ihr solltet definitiv unsere Kategorie Packliste beachten, denn vielerorts ist der Zugang ins Wasser nur mit Badeschuhen möglich. Wie dem auch sei, hat man den Sprung ins kühle Nass erst mal geschafft, steht nichts mehr zwischen euch und einem herrlichen Urlaub. Nicht einmal die kleinen, ungefährlichen Quallen, die zu Hauf im Wasser treiben können den Badespaß mindern. Aber Achtung, es gibt auch durchaus gefährliche Quallen, deshalb ist stets Vorsicht geboten!

Hauptattraktion und Wahrzeichen Savudrijas ist der 36 Meter hohe Leuchtturm. Dieser ist der älteste seiner Art im ganzen Land und sein Leuchtfeuer dient noch heute als Warnung für nahende Schiffe. Der Turm selbst wird mittlerweile jedoch als Apartment vermietet. So eine Nacht in einem Leuchtturm, hätte schon was oder?

Vor allem während des Sonnenuntergangs entfaltet das Örtchen scheinen ganzen Charme. So lädt der Weg entlang der steinigen Küste zu einem entspannten Spaziergang im noch wärmenden Sonnenlicht ein. Das Meer im Vordergrund, der Leuchtturm im Hintergrund, was will man mehr. Oder ihr schlendert noch ein paar Meter südwärts. Dort findet ihr alte Stege für die kleinen Fischerboote des Ortes, die ebenfalls im Licht der untergehenden Sonne eine magische Stimmung erzeugen.

Der Ort Savudrija hat alles was man sich für den Start seines Urlaubs in Kroatien wünschen kann und für uns war es der perfekter Einstieg in unseren Roadtrip. Am nächsten Tag rief schon das malerische Künstlerdorf Groznjan nach uns!




roasn | 

roasn.official@gmail.com | 

© all rights reserved