Packliste Fotografie


In dieser Packliste verraten wir euch, was wir zum Thema Fotografie in unseren Van gepackt haben. Auf unserer Reise ist uns wichtig mit relativ leichtem Gepäck unterwegs zu sein. Entsprechend haben wir beispielsweise nur zwei Objektive dabei, die aber zusammen für uns eine unschlagbare Kombination darstellen. Bei unseren Wanderungen können wir trotz wenig Equipment ein breites Spektrum abdecken und sind so flexibel! Neben den offensichtlichen Punkten, wie beispielsweise der Kamera haben wir euch aber auch noch weiteres Equipment aufgeführt, an das man im ersten Moment vielleicht nicht denkt. Seid gespannt!


Kamera auf Holztisch.

Das Herzstück unseres Fotoequipments ist natürlich die Kamera. Ich habe mich damals für die Sony A7 III* entschieden, weil sie für mich und meine Ansprüche das beste Gesamtpaket mitbringt. Robust, handlich und gut zu bedienen, darüber hinaus gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Meine Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut!

Kamera mit Objektiven auf Holztisch.

Neben der Kamera sind die Objektive, die wir im Gepäck haben mindestens genauso wichtig. Meine Entscheidung fiel auf das Tamron Objektiv 17-28 mm* und das 28-200 mm Objektiv* ebenfalls von Tamron, weil ich dadurch beim Reisen mit nur zwei Linsen den Brennweitenbereich von 17 mm - 200 mm abdecken kann. 

ND Filter in Hand vor blauem Himmel.

Beim Fotoequipment werden die Filter häufig unterschätzt. Neben zwei UV-Filtern*, die ich hauptsächlich zum Schutz der Optik auf den Linsen habe, sind noch ein Pol-Filter* und ein 2-400 ND-Filter* zum Filmen im Gepäck. Für Langzeitbelichtungen habe ich darüber hinaus noch einen 4000 ND-Filter* sowie ein handliches Stativ* dabei.


Drohne auf Holztisch.

Für spektakuläre Aufnahmen aus der Luft habe ich mich vor unserer Panamareise für die DJI Mavic Air entschieden. Diese ist bereits ausgelaufen, das Nachfolgemodell* ist allerdings verfügbar. Hier kommt es ganz auf deine Ansprüche und das Budget an. Für den Einstieg ist die DJI Mavic Mini* sicherlich auch keine schlechte Wahl!

Action Kamer auf Holztisch.

Eine Action Kamera darf bei unserer Reise natürlich auch nicht fehlen. bei uns findet die kleine Kamera hauptsächlich im Wasser Anwendung. Wir haben uns für die DJI Osmo Action* entschieden. Neben der Kamera haben wir einen Dome* sowie weiteres Kameraequipment* im Gepäck.

Dell Laptop auf Holztisch.

Das Arbeitstier meines Equipments ist definitiv der Laptop. Der DELL XPS 13 9300* hat für mich und meine Ansprüche zur Foto- und Videobearbeitung auf Reisen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und passt mit nur 13 Zoll in jedes Handgepäck. Absolute Empfehlung! Zur Datensicherung habe ich eine 1 TB Festplatte* und eine 2 TB Festplatte* im  Rucksack.


 [Info: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links*. Kaufst du über diese Links ein, werden deine Käufe nicht teurer, jedoch unterstützt du uns dadurch, für die Tipps und unsere Arbeit. Als Dank für den Tipp und die Vermittlung/Weiterleitung bekommen wir eine kleine Provision! Somit freuen wir uns, wenn du uns durch deine Einkäufe/Buchungen unterstützt. | Anzeige]



roasn | 

roasn.official@gmail.com | 

© all rights reserved