Mietauto Panama

Mietauto, Panama, Dschungel, Straße

INFORMATIONEN


Wer vor hat, sich ein Mietauto zu buchen, steht schnell vor vielen Fragen. Welche Versicherungen sollten enthalten sein? Mit oder ohne Selbstbeteiligung? Was ist eine Einweggebühr? Wir haben die wichtigsten Fragen beantwortet und geben dir nützliche Tipps was darüber hinaus beachtet werden muss.

1. Versicherungen

Am besten schließt man eine Vollkaskoversicherung ab, die meistens einen Diebstahlschutz beinhaltet. Auch sind hier oft Zusatzversicherungen für Glas, Reifen und Unterboden enthalten, was einen beim Schadensfall nicht auf größeren Kosten sitzen lässt.

2. Selbstbeteiligung

Bei der Miete eines Autos sollte am besten keine Selbstbeteiligung enthalten sein, somit übernimmt die Versicherung 100 % der Unfallkosten. Hast du allerdings einen Vertrag mit Selbstbeteiligung abgeschlossen, haftest du als Mieter mit der Höhe der Selbstbeteiligung.

3. Einweggebühr

Eine Einweggebühr entsteht nur, wenn der Wagen nicht an derselben Station zurückgebracht wird. Mit dieser Pauschale werden die Kosten für einen Rücktransport an die ursprüngliche Annahmestelle gedeckt. 

4. Kilometergebühr

Bei den meisten Verträgen ist die Kilometeranzahl unbegrenzt. Allerdings gibt es auch Verträge, in denen die maximale Kilometeranzahl gedeckelt ist und somit jeder zu viel gefahrene Kilometer Kosten verursacht. Dies solltest du beim Vertragsabschluss definitiv beachten!

5. Tankfüllung

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie das Thema Tankfüllung geregelt wird. Die Erste ist „voll/voll“, sprich du erhältst das Auto vollgetankt und musst es auch genauso wieder zurückbringen. Die andere ist „fair“, hier muss das Auto den gleichen Füllstand wie bei der Abholung aufweisen. In beiden Fällen ist es sinnvoll die Regelung einzuhalten, da euch sonst eine teure Betankung vom Anbieter in Rechnung gestellt wird.

6. Fahreralter

Bei der Berechnung des Mietpreises wird auch das Fahreralter berücksichtigt. Bei vielen Anbietern wird für Jungfahrer ( < 25 / 26 Jahre) eine höhere Pauschale berechnet, außerdem gibt es teilweise ein Höchstalter.

7. Kreditkarte & Kaution

Wenn ihr euer Mietauto abholt, müsst ihr eine gültige Kreditkarte vorzeigen. Diese muss auf den angegebenen Fahrer ausgestellt sein. Auf dieser wird dann auch die Kaution geblockt. Je nach Anbieter kann diese bis zu 2.000 € betragen, was zum Teil den Verfügungsrahmen einiger Karten sprengt. Also achtet darauf und erhöht wenn nötig vorab den Rahmen eurer Kreditkarte.

8. Internationaler Führerschein

Der Fahrer muss bei der Abholung und Unterzeichnung des Vertrages sowohl einen gültigen nationalen, als auch internationalen Führerschein vorweisen. Von beiden wird eine Kopie als Sicherheit erstellt.

9. Abhol- und Abgabezeiten

Bei der Buchung müssen genaue Uhrzeiten angegeben werden, wann das Auto abgeholt bzw. zurückgebracht wird. Diese sollten eingehalten werden, da sonst Nachzahlung anfallen.

10. Autozustand

Vor der Unterzeichnung des Vertrags sollte der Zustand des Autos genau dokumentiert werden. Meistens gehen die Vermieter alle schadhafte Stellen mit einem durch und zeichnen diese in ein extra Formular ein. Bei der Rückgabe wird das Auto kurz gegen gecheckt und entstandene neue Schäden werden mit der Versicherung geregelt.

11. Grenzübertritt

Teilweise sind Grenzübertritte mit deinen Mietauto verboten oder müssen zumindest zuvor bei dem jeweiligen Vermieter angegeben werden. Hier geht es hauptsächlich um den Versicherungsschutz, der eventuell bei einem unerlaubten Übertritt erlischt. Zwischen Panama und Costa Rica ist keine Überfahrt erlaubt, sprich du musst bei einer möglichen Weiterreise nach Costa Rica dein Mietauto an der letztmöglichen Station abgeben.


VERKEHRSREGELN


In Panama herrscht grundsätzlich Rechtsverkehr. In den Städten kann es durchaus etwas hektisch werden, vor allem die dreispurigen Straßen, auf denen zum Teil auch rechts überholt wird, strapazieren durchaus die Nerven. Die Einheimischen halten sich außerdem selten an Vorfahrtsregeln. So solltest du stets auf der Hut sein und in gewissen Situation nicht auf dein Recht bestehen, ihr wisst ja, der Klügere gibt nach. Auch die Fußgänger können einem den letzten Nerv rauben, diese laufen gerne einfach über die Straße, egal ob sich ein Auto nähert oder nicht. Des Weiteren ist der Straßenzustand teilweise äußerst schlecht, sogar auf Autobahnen klaffen riesige Schlaglöcher auf und zwingen einen zum Ausweichen. Doch mit ein bisschen Übung lassen sich die Hindernisse auch im höheren zweistelligen Geschwindigkeitsbereich umfahren. Und keine Panik, den Rhythmus des mittelamerikanischen Verkehrs hat man bereits nach den ersten gefahrenen Kilometern übernommen.

Die Geschwindigkeiten werden von den Einheimischen selten eingehalten, aber als Auswärtiger empfiehlt es sich durch aus diese zu respektieren. An gefühlt jeder Ecke stand ein Polizist zur Geschwindigkeitskontrolle.

Geschwindigkeitsbegrenzung 40 in Panama.

Innerorts

Geschwindigkeitsbegrenzung 80 in Panama.

Außerorts

Geschwindigkeitsbegrenzung 100 in Panama.

Autobahn



TANKEN


An allen Tankstellen übernimmt ein Tankwart das Tanken für euch. Dieser fragt lediglich nach, ob Benzin oder Diesel getankt werden muss. Bezahlt wird anschließend direkt bei dem Tankwart, entweder per Bargeld oder Kreditkarte. Anders als bei uns in Deutschland ist der Abschnitt zwischen den einzelnen Tankstellen groß und so sollte nicht unbedingt auf Reserve gefahren werden, außer ihr wollt Mitten im nirgendwo liegen bleiben. Der Spritpreis beträgt bei Benzin circa 80 Cent (Stand März 2021). 


FAHRZEUGKATEGORIE


Bei der Suche nach Mietautos kann aus verschiedenen Kategorien ausgewählt werden. Ob Kleinwagen, Allrad oder Limousine, für jede Vorliebe ist etwas dabei. Je größer und besser ausgestattet ein Auto, desto teurer wird es. Wir wählten die günstigste Kategorie, einen Hyundai, der für unsere Reise durchaus ausreichte. Es muss allerdings erwähnt werden, dass wir hauptsächlich auf Hauptstraßen oder Autobahnen fuhren. Hast du allerdings vor, abgelegene Schotterpisten oder Flussläufe zu durchqueren, wäre ein 4x4 die richtige Wahl für dich. So standen wir zum Beispiel vor einem Fluss und mussten wieder umdrehen, da wir mit unserer Limousine nicht queren konnten.


MAUT / VIGNETTE


Einige Streckenabschnitte um Panama City sind mautpflichtig. Hier wird die Maut elektronisch von einer Guthabenkarte abgebucht. Autobahnen die durch das Land führen sind in der Regel gebührenfrei.



roasn | 

roasn.official@gmail.com | 

© all rights reserved