Blaue Lagunen - Vang Vieng

Ausblick auf die Blaue Lagune bei Vang Vieng untertags.

Auch wenn Laos über keinen Zugang zum Meer verfügt, gibt es ausreichend Möglichkeiten für ein erfrischendes Bad. Dank unzähligen Wasserfällen, klaren Flüssen und blauen Naturpools kannst du der tropischen Hitze leicht entkommen. Vor allem die Blauen Lagunen von Vang Vieng sind ein Highlight auf unserer Reise durch das Land der Tausend Elefanten.

Eine Frau steht mit ihren Roller am Straßenrand von Vang Vieng.
Eine junge Kuh grast am Straßenrand von Vang Vieng.
Kühe grasen auf den abgeernteten Reisfeldern von Vang Vieng.

Doch um den Ausflug zu den Lagunen zu etwas besonderen und entspannten zu machen, solltest du einiges beachten. Denn ruhig und idyllisch geht es teilweise nicht mehr zu. Was auch kaum verwunderlich ist, denn Vang Vieng ist übersät mit Touranbietern, die nur auf die nächsten Gäste warten. Meistens wird mit einem Ausflug zur Blauen Lagune 1 geworben, die das Touriziel schlechthin ist. Restaurants, Schaukeln, Sprungtürme und jede Menge Leute tummeln sich hier täglich! 

Ausblick auf eines der Becken der Blauen Lagune 4 in Vang Vieng.
Ausblick auf eines der Becken der Blauen Lagune 2 in Vang Vieng.

Nicht so dein Ding? Dann schnapp dir einen Roller und erkunde auf eigene Faust die Umgebung. Wir versprechen dir, bei einer der drei weiteren Lagunen findest du, was du suchst. Zum Beispiel bei Nummer 2. Diese ist die perfekte Mischung aus Ruhe und etwas Komfort. Dazu fährst du in Richtung Blaue Lagune 1, bis du nach 5 Kilometern der Straße nach links folgst. Geradeaus würdest du zur Ersteren gelangen. Schnell wandelt sie sich in eine Schotterpiste, die wirklich ein staubiges Unterfangen ist. Vor allem wenn einem Autos und Lkws entgegenkommen. Nach insgesamt 10 Kilometern weist ein Schild auf die Attraktion hin. Wie überall in Vang Vieng wird auch hier ein Eintritt von 10.000 Kip (≈ 50 Cent) pro Person verlangt. Nach einigen Metern erreichst du auch schon den Parkplatz und den angrenzenden Imbissstand. Mehrere Liegewiesen und kleine Naturpools liegen verteilt am Fuße eines Berges und ein Sprungturm am Hauptbecken sorgt für den Adrenalinkick der Anlage. Das Besondere an diesem Ort ist, dass du im Vergleich zu den anderen Lagunen auch am Nachmittag noch relativ lange Sonne hast.

Ein Mann treibt in einer Blauen Lagune in Vang Vieng.

Um zur Nummer 3 zu gelangen, müsstest du der Schotterpiste weitere 10 Kilometer folgen. Diese ist ähnlich aufgebaut wie die Lagune 2, nur mit weniger Sonne am Nachmittag. Für uns ist es leider keine Option mehr, denn es ist bereits 17 Uhr und der Heimweg ist doch relativ weit. Hast du jedoch etwas mehr Zeit, dann ist diese der perfekte Ort. Aufgrund ihrer Entfernung zu Vang Vieng verirren sich nur wenige Besucher hierher. Das gleiche gilt auch für den nächsten Spot, der Nummer 4!

Ein Mann fährt mit einer Zipline über die Blaue Lagune 4 in Vang Vieng.

17 Kilometer nördlich versteckt sich dieses kleine Juwel zwischen Reisfeldern und Dschungel. Folge einfach der Hauptstraße 13 in Richtung Nadao. Im Dorf führt uns eine kleine Schotterstraße nach links bis zum Fluss und einer Brücke, die, wie soll es anders sein, natürlich 10.000 Kip (≈ 50 Cent) extra kostet. Nach der Überquerung führt ein kleiner Trampelpfad nach rechts zur Blauen Lagune 4. Auch wenn es nicht so scheint, dieser ist mit dem Roller befahrbar und so ersparst du dir einen 1 Kilometer langen Fußmarsch. Am Kassenhäuschen blechen wir noch einmal insgesamt 20.000 Kip (≈ 1 €) und können uns nun endlich einen Platz an dem kleinen Schwimmbecken suchen. Nur zwei weitere Besuchen liegen entspannt im Gras und beobachten einen weiteren, der sich elegant mit einer Seilrutsche über das Wasser gleiten lässt. Darüber hinaus gibt es noch einen Sprungturm und ein Seil zum ins Wasser schwingen. Selbst am Nachmittag verirren sich nur einige weitere Besucher hierher, dementsprechend ist die Blaue Lagune 4 für uns die schönste in ganz Vang Vieng. Ganz in der Nähe befindet sich übrigens auch die Elefanten Höhle. Wir haben sie besichtigt, würden dir aber davon abraten. Es handelt sich nur um einen kleinen Hohlraum mit Tempel. An dessem Rand steht ein circa 1 Meter hoher Fels. Aus einer bestimmten Perspektive sieht dieser aus wie ein Elefant. Auch hier wird natürlich wieder Eintritt verlangt.

Ein Stein in Form eines Elefanten in der Nähe der Blauen Lagune 4 in Vang Vieng.

Egal für welche Blaue Lagune du dich entscheidest, du wirst mit Sicherheit eine richtig gute Zeit dort haben! Und solltest du darüber hinaus noch auf der Suche nach einem Ziel abseits der Touristenmassen sein, dann ist der Kaeng Nyui Wasserfall, rund 6 Kilometer östlich der Stadt, definitiv etwas für dich!




roasn | 

roasn.official@gmail.com | 

© roasn, 2023, all rights reserved