Reiseplanung Griechenland

Notizbuch mit der Schrift Reiseplanung Griechenland.

MAUT / VIGNETTE


In Griechenland sind fast alle Autobahnen, Tunnel und Pässe gebührenpflichtig, hier wird entweder eine feste Gebühr oder die gefahrenen Kilometer abgerechnet. Wer nicht genügend Bargeld zur Hand hat, kann mittlerweile auch bequem per Kreditkarte zahlen.

Achtung! Anders als in Österreich, geht es in Ungarn nicht nach dem Gewicht eures PKW's, sondern nach der Fahrzeughöhe an der vorderen Achse vom Boden aus gemessen und der Anzahl der Sitzplätze. Am besten fragt ihr bei der zuständigen Stelle konkret nach und legt euren Fahrzeugschein vor.


PACKLISTE


Für eine Reise durch Griechenland fallen einige Dinge an, die wir auf keinen Fall hätten missen wollen und die wir auch auf künftigen Reisen in Europa mitnehmen werden. In unserer Packliste findest du all diese kleinen und großen Dinge, die du für deinen Trip im Gepäck haben solltest! 


REISEZEIT


Die beste Reisezeit für Griechenland sind die Monate Mai bis September, denn zu dieser Jahreszeit herrscht ein mildes und warmes Klima, das sich ideal für eine Vielzahl an Tätigkeiten eignet, egal ob Aktiv- oder Badeurlaub. Griechenland kann aber durchaus das ganze Jahr über besucht werden. Neben den unzähligen Stränden lockt es außerdem mit einigen kleineren Skigebieten, also warum nicht mal seinen Skiurlaub dort verbringen?


SPRACHE


Die Amtssprache ist Griechisch, aber auch wenn ihr kein Wort dieser Sprache sprecht, so könnt ihr euch trotzdem verständigen. Viele Einheimische verstehen zum Teil sehr gut Deutsch oder Englisch und zur Not könnt ihr euch mit Händen und Füßen verständigen. Vor allem in Touristenorten braucht ihr keine Angst vor Verständigungsproblemen haben.


WÄHRUNG


Die offizielle Währung in Griechenland ist der Euro (EUR). Somit braucht ihr euch keine Gedanken über Wechselstuben und Kurs machen.

Wir nehmen auf unseren Reisen stets Bargeld in Euro mit, und heben mit unserer Kreditkarte bei Bedarf Bargeld ab. Hier lohnt sich eine gute Reisekreditkarte, mehr erfahrt ihr in unseren Beitrag Kreditkarte Weltreise.


VERKEHRSREGELN


Die allgemeinen Verkehrsregeln in Griechenland sind wie im deutschen Straßenverkehr. Damit bei deinem Urlaub keine unerwünschten zusätzlichen Kosten anfallen, findest du unten eine Aufstellung der allgemein geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen in Griechenland.

Geschwindigkeitsbegrenzung 50 in Kroatien.

Innerorts

Geschwindigkeitsbegrenzung 90 in Kroatien.

Außerorts

Geschwindigkeitsbegrenzung 130 in Kroatien.

Autobahn




roasn | 

roasn.official@gmail.com | 

© all rights reserved